FAQ

Finden Sie die Antwort auf alle Ihre Fragen zu unseren Lösungen, deren Anwendungen und Funktionsweise und vieles mehr…

Allgemeine Fragen

Wer ist SharingCloud?

SharingCloud ist ein französischer Softwarehersteller, der sich dem Smart Office und der Digitalisierung der Arbeitsumgebung moderner Organisationen verschrieben hat.

SharingCloud wurde 2010 gegründet und hat mit Instant Suite® eine konkrete Lösung für die großen Herausforderungen von Organisationen entwickelt:

  • Smarte Office-Management
  • Optimierung von Besprechungsräumen und Videokonferenzräumen,
  • Management von Flex Office und gemeinsam genutzten Büros und aller Ressourcen (persönliches Schließfach, Parkplätze usw.),
  • Integriertes Management von Dienstleistungen im Raum oder personenbezogenen Dienstleistungen,
  • Meldung von Problemen,
  • Besuchermanagement
  • Verfolgung von mobilen Geräten
  • Digital Signage
  • Internet-TV

Instant Suite® von SharingCloud liefert Echtzeit-Statistiken und wichtige Daten für eine effiziente Raumplanung und objektive Entscheidungsfindung für Unternehmen.

Instant Suite® wird in mehr als vierzig Ländern eingesetzt und verwaltet täglich mehr als 15.000 Besprechungsräume, Zehntausende von Arbeitsplätzen, 3.000 Video-Playlists – dies entspricht mehr als 8 Millionen Quadratmetern und mehr als eineinhalb Millionen angemeldeten Benutzern.

Qu'est-ce qu'Instant Suite® ?

Instant Suite® est une suite logicielle qui regroupe l’ensemble de l’offre de SharingCloud : Instant BookingInstant TVInstant SignageInstant MobileInstant FlexInstant GuestInstant Metrics.

Instant Suite®, véritable couteau suisse de la digitalisation de l’environnement de travail, vous permet de simplifier le parcours utilisateur pour l’accès optimal aux ressources et services disponibles sur vos sites.

Was macht Instant Suite® für einen Site-Manager oder Gebäudemanager möglich?

Damit können Site-Manager, Gebäudemanager:

  • Eine Smart Office-Logik einsetzen und alle in den Gebäuden verfügbaren Ressourcen (Besprechungsräume, Schulungsräume, Auditorium, Boxen, Arbeitsplätze, temporäre Büros, Parkplätze, persönliche Schließfächer, mobile Geräte usw.) verwalten und optimieren.
  • Über einen Echtzeit-Status der verwendeten Ressourcen, No-Shows, Belegungsraten im Hinblick auf einen optimalen Return on Investment verfügen.
  • Den Bewohnern die Möglichkeit bieten, in aller Ruhe einen Arbeitsplatz sowie ein einfaches und kontrolliertes Angebot an Dienstleistungen im Raum oder personenbezogenen Dienstleistungen zu reservieren, dank Instant Mobile auch telefonisch, (Büro-, Raumreservierung, Besuchermanagement, Catering, Gerätereservierung, Portierservice usw.).

Was macht Instant Suite® für einen IT-Manager möglich?

Instant Suite® bietet IT-Managern:

  • Die Rationalisierung von Tools zur Ressourcenreservierung (Besprechungsräume, Arbeitsplätze usw.), Verwaltung von nicht reservierbaren Räumen (Boxen, Coworking usw.), Verwaltung von Videokonferenzen, Verwaltung von Videoinhalten und Digital Signage innerhalb einer vollständig integrierten Plattform ;
  • Einfache, sichere und einheitliche Integration in das Informationssystem (AD/LDAP-Verzeichnisse, SSO, Visio-Infrastrukturen, Messaging [Exchange 2007+, Office 365, Google Apps, Lotus Notes 8+], CMS, Video-Streaming-Infrastrukturen usw.) ;
  • Eine Vereinfachung der Verwaltung und des Betriebs dieser Dienste

Was macht Instant Suite® für einen Kommunikationsmanager möglich?

Mit Instant Suite® können Kommunikationsmanager auch eine Kommunikationsstrategie für Mitarbeiter und Besucher oder Kunden an einer Verkaufsstelle umsetzen und die zielgerichteten und gewünschten Informationen einfach auf jedem Bildschirmtyp und im Intranet verbreiten.

Was ist Instant Booking?

Instant Booking ist das eigentliche Rückgrat von Instant Suite®.

Instant Booking ist die mehrsprachige Managementlösung für Ressourcen und Dienstleistungen, die die Anforderungen von multinationalen Konzernen, öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen jeder Größe erfüllen kann.

Instant Booking ermöglicht eine optimale Verwaltung aller Arbeitsbereiche (Besprechungsräume, Schulungsräume, Auditorium, nicht buchbare Boxen, vertrauliche Meeting-Boxen, Arbeitsplätze, temporäre Büros, Manager-Büros, persönliche Schließfächer, Parkplätze usw.) mit einem schnellen Return on Investment.

Instant Booking kann alle Präsenzsensoren (IoT, drahtlos, kabelgebunden), BLE-Geolokalisierung sowie die Interoperabilität mit der Gebäudeleittechnik verwalten.

Mit Instant Booking kann das Besuchermanagement von ihrer Registrierung bis zu ihrer Ankunft am Empfang des Gebäudes erleichtert werden.

Die auf dem Markt einzigartigen Funktionalitäten von Instant Booking garantieren die maximale Nutzung dieser Arbeitsbereiche.

Wie erfolgt der Zugriff auf Instant Booking?

Instant Booking ist verfügbar über:

  • ein Webportal, eine einzelne Adresse mit einer Benutzeransicht und einer Administratoransicht;
  • ein Smartphone: Mit Instant Mobile können Sie die Reservierung von Ressourcen (Besprechungsräume, Schulungen, Arbeitsplätze, gemeinsame Büros usw.) verwalten, ein Problem innerhalb des Gebäudes auf jedem Android- oder iOS-Telefon anzeigen. Kurz gesagt, Instant Mobile ist Instant Booking im Taschenformat;
  • Ihre E-Mails dank bidirektionaler Echtzeit-Synchronisation mit MS Exchange 2007+, O365, GSuite, Lotus Domino 8+, IBM Verse.
    Unser Outlook-Plug-in bietet Outlook-Benutzern ein erweitertes Erlebnis für die Reservierung eines Arbeitsplatzes, die Planung einer Videokonferenz oder sogar die Bestellung einer Dienstleistung wie einer Kaffeepause.

Welche Hardware ist mit Instant Booking verknüpft?

Instant Booking ermöglicht den Einsatz von:

  • RoomPad®, Touchscreens für die Reservierung, Information und Orientierung vor den Besprechungsräumen, mit Touchless-Funktion durch integrierten QR-Code,
  • DeskTag, digitale Tintenetiketten an den Arbeitsplätzen,
  • BoxPad, Reservierungs-Touchscreens für Manager-Büros und vertrauliche Meeting-Boxen,
  • GroomPad, interaktive 3D-Informations- und Orientierungs-Touchscreens in den Empfangsbereichen und in der Nähe der Aufzüge auf jeder Etage,
  • Instant Box, Sensor gekoppelt mit einer LED-Präsenzanzeige für generell nicht reservierbare Plätze,
  • GuestPad, Touchscreens für das Besuchermanagement am Eingang von Gebäuden
  • SignPad, interaktiver Kommunikationsbildschirm mit Echtzeitinhalten, für Ihre Mitarbeiter, Ihre Besucher und Ihre Kunden in einem Ausstellungsraum oder in Ihren Gebäuden.

Welche Sprachen sind für Instant Booking verfügbar?

Instant Booking ist in Französisch, Englisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Russisch und Japanisch verfügbar.

Die Benutzeroberflächen von RoomPad®, GroomPad, DeskTag und BoxPad sind in Französisch, Englisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Russisch und Japanisch verfügbar.

Auf Anfrage können auch andere Sprachen implementiert werden. 11 Sprachen werden gerade implementiert.

SignPad-Benutzeroberflächen sind nativ in allen Alphabeten verfügbar.

Was ist RoomPad®?

RoomPad® ist ein 10“-Touchscreen, der 2015 von SharingCloud entworfen und mit Instant Booking synchronisiert wurde.

Es wird am Eingang zu Ihren Besprechungsräumen installiert.

RoomPad® hat LEDs, einen integrierten Kartenleser, ist BLE-Beacon, PoE und WLAN. Es kann mit IoT-Echtzeit-Präsenzsensoren gekoppelt werden. Sie können eine berührungslose Funktion über den integrierten QR-Code aktivieren.

Eine Device-Lizenz einschließlich lebenslanger APK-Updates ist erforderlich.

Was macht ein RoomPad®?

Mit einem RoomPad® können Sie:

  • Sie sich über den Zustand, die Ausstattung und den Zeitplan des Raums informieren ;
  • Den Raum spontan reservieren, ein laufendes Meeting verlängern oder den Raum freigeben ;
  • Nicht eingehaltene Reservierungen automatisch stornieren („No-Show“) ;
  • Schnell einen freien Raum auf dem interaktiven 3D-Plan des Gebäudes finden .
  • Ein Problem im Raum melden oder eine Serviceanfrage machen .
  • Durch Verbreitung Ihrer Digital Signage-Playlists kommunizieren

Um Benutzer mit nur einer Geste zu authentifizieren, ist RoomPad® mit einem integrierten universellen Kartenleser (RFID / MIFARE / NFC / HID) ausgestattet.

Welche RoomPad®-Modelle gibt es?

Seit 2015 verbessert SharingCloud das RoomPad® und entwickelt mit seinem Industriepartner Qbic Technology weitere Modelle in einem kontinuierlichen Fortschrittsprozess.

SharingCloud-Bildschirme

  • Original RoomPad®, 10“-Touchscreen, mit LEDs im linken und rechten Seitenbereich sowie im vorderen Bereich, die den Status des Besprechungsraums anzeigen (grün oder rot), inklusive universellem integriertem Kartenleser (MIFARE / NFC / RFID / HID).

  • RoomPad® lite, 10“-Touchscreen, mit einem einzelnen LED-Bereich auf der Vorderseite oben, ohne Kartenleser.

Welche Bildschirme sind mit RoomPad® kompatibel?

Gleichzeitig genehmigt SharingCloud Tablets, die von bekannten Marken entwickelt wurden, damit sie wie RoomPad® funktionieren.

Kompatible Bildschirme :

  • Crestron 7 und 10 Zoll, Touchscreen mit eingebetteter SharingCloud-Technologie, das wie ein RoomPad® funktioniert. Optional entweder eine LED-Kontur für die Statusanzeige der Räume oder ein Remote-Kartenleser (MIFARE / NFC / RFID).

  • Philips, 10“-Touchscreen mit eingebetteter SharingCloud-Technologie, das wie ein RoomPad® funktioniert, mit LEDs im linken und rechten Seitenbereich und ohne Kartenleser.

Diese kompatiblen Bildschirme sind nicht von SharingCloud erhältlich. Eine Gerätelizenz einschließlich lebenslanger APK-Updates ist erforderlich.

Entspricht RoomPad® den IT-Sicherheitsregeln?

RoomPad® erfüllt, wie die gesamte von SharingCloud entwickelte Hardware, die anspruchsvollsten IT-Sicherheitsregeln, um ein Eindringen über RoomPad® in die Computersysteme unserer Kunden zu verhindern, von denen einige im Bereich Verteidigung oder Zentralbanken tätig sind.

Was ist DeskTag?

DeskTag ist ein digitales Tintenetikett (E-Ink) und wird an Arbeitsplätzen (Schreibtisch oder Desk) angebracht. So können Flex Office-Verfahren besser verwaltet werden.

Über DeskTag mit einer autonomen Batterie mit einer Lebensdauer von 5 Jahren, das über Instant Booking synchronisiert wird, kann ein Arbeitsplatz reserviert werden.

Mit DeskTag können Sie auch eine nicht eingehaltene Reservierung automatisch freigeben, eine Störung über einen in die Benutzeroberfläche integrierten QR-Code an Ihren Arbeitsplatz melden.

DeskTag kann mit einem IoT-Echtzeit-Präsenzsensor gekoppelt werden.

Eine Desk Entreprise Lizenz einschließlich lebenslanger APK-Updates ist erforderlich.

Wie funktioniert ein DeskTag?

DeskTag kommuniziert über ein sicheres drahtloses Netzwerk mit einem Router (Zugangspunkt), der seinerseits in Echtzeit mit Instant Booking synchronisiert wird.

Die Reichweite des Routers beträgt 25 Meter; dies entspricht einer Abdeckung von ca. 1.950 Quadratmetern oder bis zu 10.000 DeskTags.

Zur Einhaltung der IT-Sicherheitsregeln und um einen optimalen Betrieb zu gewährleisten, ist es ratsam, einen Router pro Etage zu installieren und diese mit einem dedizierten Server zu verbinden, der mit Instant Booking kommuniziert.

Was ist BoxPad?

BoxPad ist ein 3,5“-Touchscreen, ausgestattet mit einer LED und einem integrierten Kartenleser (MIFARE / NFC / RFID / HID).
Es funktioniert über WLAN und wird über einen Micro-USB2-Anschluss mit Strom versorgt und kann mit einem PoE-Adapter ausgestattet werden.

BoxPad kann mit einem Echtzeit-Präsenzsensor gekoppelt werden.

Welche BoxPad-Modelle gibt es?

Mit BoxPad kann ein geschlossenes Büro zur Verfügung gestellt werden, wenn es nicht vom Manager belegt ist, und in einen Besprechungsraum umgewandelt oder vorübergehend als vertrauliche Meeting-Box reserviert werden, um dort ein Jahresgespräch zu führen oder an einer E-Learning-Schulung teilzunehmen.

Eine Box / Bureau Manager-Lizenz einschließlich lebenslanger APK-Updates ist erforderlich.

Wie wird BoxPad installiert?

BoxPad wird neben den Türen geschlossener Büros oder in kleinen Besprechungsräumen für 2-3 Personen (Huddle Rooms) oder sogar in vertraulichen Meeting-Boxen (Phone Booth) installiert.

Die Wandhalterung für eine Massiv- oder Glastrennwand ist im Lieferumfang enthalten.

Entspricht BoxPad den IT-Sicherheitsregeln?

BoxPad erfüllt, wie die gesamte von SharingCloud entwickelte Hardware, die anspruchsvollsten IT-Sicherheitsregeln, um ein Eindringen über BoxPad in die Computersysteme unserer Kunden zu verhindern, von denen einige im Bereich Verteidigung oder Zentralbanken tätig sind.

Was ist GroomPad?

GroomPad ist gewissermaßen der große Bruder von RoomPad®.

Es handelt sich um einen großen Touchscreen (mindestens 42 Zoll), der am Empfang von Gebäuden und/oder neben den Aufzügen installiert ist.

Durch Anzeige der Pläne jeder Etage, um leicht einen Besprechungsraum, einen Bereich, eine vertrauliche Meeting-Box, den Standort eines freien Büros oder eines Kollegen zu finden, ersetzt GroomPad auf vorteilhafte Weise die Aufzugsbeschilderung und bietet eine ideale Lösung zur Orientierung im Gebäude.

Welche Funktionen hat GroomPad?

GroomPad ermöglicht, genau wie RoomPad®, die spontane Reservierung eines unbesetzten Raums oder Büros überall im Gebäude.

Im Standby-Modus wird GroomPad zu einem Digital Signage-Bildschirm zur Verbreitung von Multimedia-Inhalten jeglicher Art einschließlich Echtzeit-Informationsfluss.

Mit GroomPad können Sie ein Problem (Reinigung, defekte Klimaanlage oder Beleuchtung usw.) direkt auf dem Plan am genauen Ort des Vorfalls melden. Eine Benachrichtigung über den Vorfall geht direkt an die Facility-Management-Teams.

Ein gebäudebezogener Portierservice ist ebenfalls verfügbar. Über das GroomPad kann eine Person oder ein Besucher eine Kaffeepause für die Besprechung, ein Taxi, einen WLAN-Gastzugang oder einen anderen auf der Website angebotenen Service reservieren.

Il nécessite une licence Device Manager incluant la mise à jour à vie des APK.

Entspricht GroomPad den IT-Sicherheitsregeln?

GroomPad erfüllt, wie die gesamte von SharingCloud entwickelte Hardware, die anspruchsvollsten IT-Sicherheitsregeln, um ein Eindringen über GroomPad in die Computersysteme unserer Kunden zu verhindern, von denen einige im Bereich Verteidigung oder Zentralbanken tätig sind.

Welche Touchscreens sind mit GroomPad kompatibel?

Der Touchscreen ist nicht bei SharingCloud erhältlich

Bildschirme von Philips, LGe, Samsung, iiyama, Sharp, NEC sind mit GroomPad kompatibel.

Was ist Instant Player?

Instant Player ist ein Digital Signage Player, BLE-Beacon und Android, mit dem Sie jeden Bildschirmtyp verwalten und steuern können, um Multimedia-Playlists zu verbreiten, die Kommunikations- oder Marketingabteilungen an bestimmte Zielgruppen senden möchten.

Instant Player unterstützt Videoformat bis zu 4K.

Eine Gerätelizenz einschließlich lebenslanger APK-Updates ist erforderlich.

Entspricht Instant Player den IT-Sicherheitsregeln?

Instant Player erfüllt, wie die gesamte von SharingCloud entwickelte Hardware, die anspruchsvollsten IT-Sicherheitsregeln, um ein Eindringen über Instant Player in die Computersysteme unserer Kunden zu verhindern, von denen einige im Bereich Verteidigung oder Zentralbanken tätig sind.

Was ist SignPad?

SignPad ist ein digitaler und interaktiver Touchscreen (10“ bis 75“).

SignPad wurde ursprünglich entwickelt, um die Marken- und Werbekommunikation mit Interessenten und Kunden in Verkaufsstellen zu stärken, und ist in der interaktiven Kommunikation mit Mitarbeitern oder Besuchern unverzichtbar geworden.

SignPad kann zu einer Erweiterung von GroomPad werden.

Welche Funktionen hat SignPad?

Mit SignPad können Sie die digitale Interaktionsschnittstelle mit Ihrem internen und externen Publikum genau so umsetzen, wie Sie es sich vorstellen. So viele Abschnitte und Untermenüs, wie Sie brauchen, vollständig nach Ihren Wünschen und an Ihre grafische Unternehmenscharta angepasst …

SignPad wird in Echtzeit mit Instant Booking und Instant Signage synchronisiert.

SignPad kann Daten an CRM-Software senden und Ihre Interessenten- und Kundendatenbanken füttern.

 

SignPad kann die folgenden Elemente verwalten:

  • Die GroomPad-Funktionen (Anzeige von 3D-Plänen, Raum- und Arbeitsplatzreservierungen, Problemmeldungen usw.)
  • GuestPad-Funktionen (Besucherregistrierung, Dokumentensignierung, Abfrage des Gast-WLAN-Codes)
  • Dynamische Darstellung (Playlist, Bild, Film, Word-Dokumente, PDF, PowerPoint usw.)
  • Interaktive Karten oder Websites
  • Informationsflüsse in Echtzeit (Verkehrsinformationen, Wetter, Meldungen von Presseagenturen, Anzeigen usw.)
  • Social Walls (Facebook, Twitter etc.)
  • Live-Umfragen und Live-Quiz
  • Datenvisualisierung und dynamische Kunstkataloge
  • Interaktive Terminals (digitaler Schulungskatalog, virtueller Werks- oder Werksrundgang usw.)

Gesetzliche und obligatorische Anzeige (interne Vorschriften, Gewerkschaftsanzeige usw.)

Entspricht SignPad den IT-Sicherheitsregeln?

SignPad erfüllt, wie die gesamte von SharingCloud entwickelte Hardware, die anspruchsvollsten IT-Sicherheitsregeln, um ein Eindringen über SignPad in die Computersysteme unserer Kunden zu verhindern, von denen einige im Bereich Verteidigung oder Zentralbanken tätig sind.

Was ist Instant TV?

Instant TV ist eine Komponente von Instant Suite.

Instant TV ist einfach das Internet-Fernsehen des Unternehmens.

Es ist eine vollständige Verwaltungsplattform für Videomedien innerhalb des Informationssystems des Unternehmens, ein in Ihr CMS integrierter Digital Asset Manager.

Welche Funktionen hat Instant TV?

Instant TV bietet alle Funktionen, mit denen Kommunikationsdienste den gesamten Lebenszyklus von Videoinhalten effizient verwalten können (Veröffentlichung, 4K-Kodierung, MP4, optimierte Ausstrahlung, Verwaltung von Kanälen und Beitragsrechten, Social Media Funktionen usw.).

Mit Instant TV werden Videos live oder als VOD – als adaptives Streaming – in Intranets, auf jedem Digital-Signage-Bildschirm, Smartphones & Tablets und natürlich auf RoomPad®, SignPad, GuestPad und GroomPad übertragen.

Was ist Instant Signage?

Instant Signage ist eine Komponente von Instant Suite.

Es ist eine komplette Digital Signage-Lösung, die eine einfache Verwaltung Ihrer Multimedia-Inhalte und die Programmierung Ihrer Sendelisten auf jedem Display bietet.

Instant Signage unterstützt alle Arten von Medien: PowerPoint-Folien, Bilder, Videos, Webinhalte, Echtzeit-RSS-Feeds usw.

Welche Sprachen und Alphabete werden von Instant Signage unterstützt?

Instant Signage unterstützt von seiner Konzeption her alle vorhandenen Alphabete und Sprachen.

Der Benutzer schreibt seine Nachrichten direkt in seiner Muttersprache. Die Bildschirme übertragen die Kommunikation in der gewünschten Sprache.

Die Administrator-Benutzeroberfläche ist in Französisch, Englisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Russisch und Japanisch verfügbar.

Wie produziert man bildschirmgerechte Inhalte?

SharingCloud bietet über die Kommunikationsagentur Make Me Screen grafische Skins, die Erstellung von animierten Logos, Filmen, maßgeschneiderten und lokalisierten Streams für Wetter, Straßenverkehr, Fahrpläne oder auch Nachrichtensendungen, Agenturen, interaktive digitale Terminals u.v.m.

Weitere Informationen finden Sie unter www.makemescreen.fr.

Was ist Instant Box?

Mit Instant Box können gemeinsam genutzte Arbeitsbereiche sowie Räume oder Boxen verwalten werden, die in einer Flex Office-Logik nicht reserviert werden können.

Mit Hilfe des Präsenzsensors kann mit Instant Box der Status all dieser Räume in Echtzeit über Belegungs-LEDs angezeigt werden. Die Verfügbarkeit wird über die Farbe angezeigt: Rot bedeutet belegt; Grün bedeutet frei!

Sie verfügen über Echtzeit-Berichte, über die Sie auf die Statistiken jedes Raums zugreifen und so deren Nutzung optimieren können.

Woraus besteht Instant Box?

Instant Box enthält eine LED und einen kabelgebundenen Präsenzsensor.

Instant Box stellt eine Verbindung zu einem Hub her, der bis zu 5 Instant Box verwalten kann.

Der Hub wird in Echtzeit mit Instant Booking synchronisiert.

Die maximale Reichweite zwischen jeder Instant Box enthält eine LED und einen kabelgebundenen Präsenzsensor.

Instant Box stellt eine Verbindung zu einem Hub her, der bis zu 5 Instant Box verwalten kann.

Der Hub wird in Echtzeit mit Instant Booking synchronisiert.

Die maximale Reichweite zwischen jeder Instant Box und ihrem Hub beträgt 100 Meter. und ihrem Hub beträgt 100 Meter.

Entspricht Instant Box den IT-Sicherheitsregeln?

Instant Box erfüllt, wie die gesamte von SharingCloud entwickelte Hardware, die anspruchsvollsten IT-Sicherheitsregeln, um ein Eindringen über Instant Box in die Computersysteme unserer Kunden zu verhindern, von denen einige im Bereich Verteidigung oder Zentralbanken tätig sind.

Was ist Instant Mobile?

Instant Mobile ist eine Komponente von Instant Suite.

Dies ist die mobile SharingCloud-App, die für alle iOS- und Android-Telefone verfügbar ist.

Kompatibilität mit iOS 10.0+ und Android 4.4+

Instant Mobile ist anpassbar und personalisiert und enthält alle Funktionen, die in Instant Booking vorhanden sind: Reservierung von Räumen, Büros, interaktive Karten mit Orientierungshilfe (Wegweiser), Meldung von Besuchern, Meldung von Vorfällen, Anzeige von Nachrichten und dynamischen Inhalten usw.). Instant Mobile ist Instant Booking in Ihrer Tasche.

Welche Funktionen hat Instant Mobile?

Instant Mobile bietet Ihnen alle Funktionen von Instant Booking auf Ihrem Smartphone.

Mit Instant Mobile können Sie ein Büro oder einen Besprechungsraum reservieren, alle Ihre Reservierungen einsehen und bei Bedarf eine Reservierung einfach mit einem Klick stornieren und den Raum freigeben.

Mit Instant Mobile können Sie Ihre Besucher jederzeit verwalten.

Mit interaktiven 3D-Karten und „Orientierungshilfe“ führt Sie Instant Mobile zu dem von Ihnen reservierten Raum oder der Besprechung, an der Sie teilnehmen.

Sie können auch ein Problem wie eine kaputte Glühbirne oder einen Systemausfall melden, so wie dies bereits über RoomPad® und GroomPad oder über Instant Booking möglich ist.

Was ist Instant Flex?

Instant Flex ist eine Komponente von Instant Suite.
Instant Flex ist ein Tool zum Erstellen mehrerer Szenarien für die effiziente und ruhige Verwaltung des Flex-Office*.
Instant Flex bietet alle Funktionen und Tools, die sicherstellen, dass der Mitarbeiter den Arbeitsplatz oder Raum findet, der zu ihm passt, und dass diese Räume effizient genutzt werden.

* Definitionen :

  • Flex-Office oder flexibler und dynamischer Arbeitsplatz ist ein Gestaltungsansatz für einen Arbeitsplatz, bei dem das Unternehmen seinen Mitarbeitern je nach Tätigkeit oder Bedarf verschiedene Arten von Arbeitsplätzen anbietet. Dieser Ansatz kombiniert oft zugewiesene Arbeitsplätze, Arbeitsplätze, die selbst oder nicht selbst reserviert werden können, Kollaborationsräume (oder Coworking), Gemeinschaftsbereiche, „ruhige“ Räume, Erholungsbereiche, sogar Telearbeit usw.
  • Anglizismen sind im flexiblen und dynamischen Arbeitsplatzansatz (Flex-Office) sehr präsent:
    • Free-sitting / Assigned Desk: Meist nicht reservierbare Arbeitsplätze in einer Logik eines Arbeitsplatzes für einen Mitarbeiter
    • Hot Desking / Unassigned Desk: Meist nicht reservierbare Arbeitsplätze in einer Logik von einem Arbeitsplatz für n Mitarbeiter
    • Hoteling / Desk booking: Meist reservierbare Arbeitsplätze in einer Logik von entweder einem Arbeitsplatz pro Mitarbeiter oder einem Arbeitsplatz für n Mitarbeiter
    • Gemeinschaftsräume / Coworking / Ruhezone: Meist ein Bereich für unterschiedliche Nutzungen, die den Mitarbeitern für die Bedürfnisse der gemeinsamen Arbeit oder zur Konzentration in Ruhebereichen zur Verfügung gestellt wird, in denen beispielsweise die Nutzung des Telefons untersagt ist. Coworking-Bereiche können sich in Firmengebäuden oder in Coworking-Bereichen befinden, die von Dritten verwaltet werden (wework, beewake, neonomade, liquidspace usw.)

Free Address Workspace: Meist geschlossene Bereiche, in denen sich nicht reservierbare Arbeitsplätze befinden, die mobilen Mitarbeitern zur Verfügung gestellt werden.

Welche Funktionen hat Instant Flex?

Instant Flex ist mit Instant Booking und damit mit Instant Mobile synchronisiert.

Mit Instant Flex können Sie

  • Zugewiesene oder nicht zugewiesene Arbeitsplätze bzw. nicht reservierbare Bereiche über Präsenzsensoren verwalten;
  • Reservieren Sie einen Arbeitsplatz oder einen Coworking-Bereich im Voraus oder spontan;
  • Verwalten Sie die Bestätigungen dieser Reservierungen mit Authentifizierung, falls erforderlich;
  • Automatische Freigabe nicht eingehaltener Reservierungen (No-Show- oder Geister-Reservierungen);
  • Melden Sie eine Störung im Zusammenhang mit dem Arbeitsplatz oder dem Raum.

Der Status dieser Arbeitsplätze und dieser Räume wird in Echtzeit auf den 3D-Plänen angezeigt, die auf GroomPad, RoomPad®, Instant Mobile und dem Instant Booking-Webportal verfügbar sind. Sie sehen sofort, was belegt oder frei ist.

Gibt es Berichte zu Flex-Office?

Instant Flex liefert Echtzeitberichte über die Belegung dieser Arbeitsplätze und ermöglicht die Erstellung von Heatmaps, um die Suche nach einem freien Arbeitsplatz oder einem weniger dicht besetzten Bereich zu erleichtern.

Diese Daten können auch objektive statistische Hinweise liefern, die dabei helfen, fundierte Entscheidungen über die Nutzung von Flex-Office-Ressourcen zu treffen.

Was kann ich mit Instant Flex bereitstellen?

Instant Flex ermöglicht den Einsatz von:

  • Einfachen QR-Codes, mit denen der Benutzer über Instant Mobile interagiert
  • DeskTag, digitale Tintenetiketten an den Arbeitsplätzen,
  • BoxPad, Touchscreens für die Reservierung von Manager-Schreibtischen und vertraulichen Meeting-Boxes,

IoT-Präsenzsensoren, die mit DeskTag und BoxPad verknüpft werden können und eine automatische Bestätigung oder Freigabe von Arbeitsplätzen ermöglichen.

Welche Sensoren sind mit Instant Flex kompatibel?

Instant Flex ist mit drahtlosen Infrarot- oder thermischen Präsenzsensoren der folgenden Marken kompatibel:

  • Crestron
  • CSM
  • Ubigreen
  • VergeSense
  • Wisenet 

Unverbindliche Abbildungen von Sensoren

Diese Sensoren sind nicht bei SharingCloud erhältlich. Eine Gerätelizenz ist dafür erforderlich.

Was ist Instant Guest?

Instant Guest ist eine Komponente von Instant Suite.

Instant Guest ist eine Lösung zur Optimierung des Prozesses beim Besucherempfang und Besuchermanagement.

Mit Instant Guest können Sie auch das Senden und Empfangen von am Empfang ankommenden Briefen und Paketen und von temporären Zugangskarten verwalten.

Wie funktioniert Instant Guest?

Bei der Reservierung eines Besprechungsraums fordert Instant Booking den Organisator auf, seine Besucher zu registrieren.

Er kann auch einen Besucherparkplatz reservieren, vorab eine Anfrage für einen WLAN-Gastzugang stellen oder auch Serviceanfragen wie eine Kaffeepause oder einen Tisch im Betriebsrestaurant übermitteln.

Ein Mitarbeiter kann Besucher jederzeit über das Instant Booking Portal oder über Instant Mobile anmelden, auch wenn diese Besuche nicht mit einer Besprechung verknüpft sind.

An der Rezeption ist es auch möglich, nicht vorab angemeldete Besucher anzumelden.

Und was sind die Vorteile beim Empfang?

Der Gastgeber oder die Gastgeberin sieht Besucher-Check-ins auf seinem/ihrem dedizierten Bildschirm oder Webbrowser. Sie können dann ihr Ausweisdokument vom Besucher abholen und mit einem Klick den Druck der Karte auslösen.

Dank Instant Guest können Gastgeber und Gastgeberinnen die Besucher in echt mit ihrer Stimme und ihren Augen begrüßen, ohne dass ihre Augen ständig auf ihren Bildschirm kleben.

Es ist jederzeit möglich, die genaue Anzahl der im Unternehmen anwesenden Besucher zu erfahren.
Die Gastgeber können über die gleiche Benutzeroberfläche den Empfang oder das Versenden eines Briefes per Kurier oder eines Pakets verwalten.

Wenn schließlich ein Mitarbeiter seine Zugangskarte vergessen hat, kann er diesem Mitarbeiter über Instant Guest eine temporäre Karte zuweisen und diese Leihgabe bis zur Rückgabe dieser temporären Karte weiterverfolgen.

Wie kann sich der Besucher registrieren?

Bei der Ankunft erledigt der Besucher seinen „Check-in“ auf dem dafür vorgesehenen Touchscreen des GuestPad.

Er kann mit dem GuestPad Dokumente im Zusammenhang mit dem Zugang zu Gebäuden elektronisch signieren, wie z. B. die Anforderung eines Gast-WLAN-Codes oder eines anderen von dem besuchten Unternehmen angebotenen Dienstes (z. B. Taxibestellung).

Eine E-Mail oder eine SMS wird dann an den Organisator des Meetings gesendet, um ihn darüber zu informieren, dass sein Besucher gerade eingetroffen ist.

Und die Karten?

Mit Instant Guest können Karten auf mehreren Druckern, deren Formatierung vollständig anpassbar ist, gedruckt werden.

Diese Karten enthalten die folgenden nützlichen Informationen: Name des Besuchers, Firma, Name und Ort des Besprechungsraums, Gast-WLAN-Code, Name und Durchwahl der besuchten Person, zu beachtende Sicherheitshinweise.

Was ist der Unterschied zwischen Instant Suite und Instant Booking?

Instant Suite® ist eine Software-Suite, die das gesamte Angebot von SharingCloud vereint: Instant Booking, Instant TV, Instant Signage, Instant Flex, Instant Guest, Instant Mobile, Instant Metrics.

Mit Instant Suite®, einem echten Schweizer Taschenmesser bei der Digitalisierung der Arbeitsumgebung, können Sie die Benutzerreise für einen optimalen Zugriff auf die auf Ihren Websites verfügbaren Ressourcen und Dienste zu vereinfachen.

Instant Booking ist eine Komponente von Instant Suite. Es handelt sich um eine mehrsprachige Managementlösung für Ressourcen und Dienstleistungen, die die Anforderungen von multinationalen Konzernen, öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen jeder Größe erfüllen kann.

Was ist der Unterschied zwischen Instant TV und Instant Signage?

Instant TV und Instant Signage sind Komponenten von Instant Suite.
Instant TV ist einfach das Internet-Fernsehen des Unternehmens. Es ist eine vollständige Verwaltungsplattform für Videomedien innerhalb des Informationssystems des Unternehmens, ein Digital Asset Manager.

Instant Signage ist eine komplette Digital-Signage-Lösung, die eine einfache Verwaltung Ihrer Multimedia-Inhalte und die Programmierung Ihrer Sendelisten auf Displays jeder Art bietet.

Was wird als Ressource bezeichnet?

Eine Ressource ist unter anderem:

  • ein Raum jeglicher Art: Besprechungsraum, Schulungsraum, Auditorium, Hörsaal usw.
  • ein Aufnahmestudio
  • ein Studio oder ein Fernseh-/Radiogerät
  • ein Arbeitsplatz (Schreibtisch, Desk)
  • ein geschlossenes Büro
  • ein nicht reservierbarer Raum
  • eine vertrauliche Meeting-Box, Box, , Telefonbox usw.
  • eine Empfangsplatz
  • ein Parkplatz
  • ein reservierbares persönliches Schließfach
  • ein Digital Signage Bildschirm
  • ein Auto oder Fahrrad aus dem Fuhrpark des Unternehmens
  • ein mobiles Gerät

Welche Arten von Berichten werden generiert?

Instant Metrics präsentiert eine Reihe von Echtzeit-Dashboards, die in 4 Teile unterteilt sind. Instant Metrics ist in der Standardversion der Instant BookingLizenzen enthalten

  • Belegung
  • Nutzung nach Ressource
  • Nutzung pro Benutzer
  • In Excel exportieren

Unverbindliche Abbildung

In der optionalen und kostenpflichtigen erweiterten Version bietet Instant Metrics kundenspezifische Dashboards oder maßgeschneiderte Anpassungen gekoppelt mit Data-Intelligence-Tools, wie zum Beispiel Power Bi.

Instant TV bietet standardmäßig spezielle Statistiken wie:

  • Videostatistiken (Anzahl der Aufrufe, Anzahl der Likes usw.)
  • Kanalstatistiken
  • Keyword-Statistiken
  • Veröffentlichungsstatistik
  • Globale Statistiken

Kaufmännische Fragen

Was ist, wenn ich nicht alle in Instant Suite enthaltenen Funktionen benötige?

Instant Suite ist eine vollständige und integrierte Lösung. Es ist extrem konfigurierbar und es ist möglich, nur einen Teil der Funktionen zu aktivieren. Die Lizenzkosten hängen von der Art und Anzahl der verwalteten Bildschirme und Ressourcen ab. Sie zahlen also nur für das, was Sie nutzen.

Unsere SaaS-Service- oder Wartungsverträge für Bereitstellungen auf Ihren Servern beinhalten den Zugriff auf alle Funktionen der während der Vertragslaufzeit erworbenen Produkte.

Was kostet Instant Suite?

Es gibt zwei Zugriffsmodi auf die Instant Suite-Lösung: Im On-Premise-Modus oder im SaaS-Modus (Cloud).

Die Kosten sinken entsprechend der Gesamtzahl der verwalteten Ressourcen.

Sie beinhalten die Kosten für Ressourcenlizenzen, die Kosten für Hardware-APK-Verwaltungslizenzen, die Kosten für zugehörige Hardware und professionelle Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Implementierung Ihres Projekts.

Wir empfehlen Ihnen, sich für weitere Informationen an den SharingCloud-Vertrieb zu wenden.

– Per E-Mail: sales@sharingcloud.com
– Telefonisch: +33 1 83 64 70 32

On-Premise SaaS (Cloud)
Ressourcen (Räume, Schreibtische, geschlossenes Büro, Boxen, Parkplatz, Bereich, Etage usw.) Unbefristete Lizenz und jährliche Wartung Jahreslizenz
Device Manager-Lizenz Unbefristet Jahreslizenz
SharingCloud-Hardware (3 Jahre Garantie)

Kompatible Geräte (es gilt die Herstellergarantie)

Anschaffungskosten

Mit dem Hersteller abzuklären

Anschaffungskosten

Mit dem Hersteller abzuklären

Professionelle Dienstleistungen In Verbindung mit der Umsetzung des Projekts In Verbindung mit der Umsetzung des Projekts

Worum handelt es sich bei den von SharingCloud verkauften Lizenzen?

Das Geschäftsmodell von SharingCloud basiert auf Lizenzen pro Ressource im SaaS- oder On-Premise-Modus.

* Eine Device-Lizenz ist erforderlich

Beschreibung der SaaS-/On-Prem-Lizenzen Description
Instant Suite-Serverlizenz Gewährt Zugriff auf alle Instant Suite-Komponenten: Instant Booking, Instant Signage, Instant Flex, Instant Mobile, Instant Guest,Instant TV, Instant Metrics.
Eine Lizenz pro Unternehmen.
Instant Booking – Hotspot-Lizenz
  • Komplettes Besuchermanagement
  • Unbegrenzte Anzahl von GuestPads
  • Verwaltung von Post- und Warensendungen
  • Verwaltung von temporären Karten
  • Gast-WLAN-Management (Ucopia, Cisco WAS)
Instant Booking – Raum-Basislizenz Eine Lizenz pro Raum, die mit dem Nachrichtensystem synchronisiert ist. Bietet die Möglichkeit, auf die Statistikmodule und Problemmeldungen auf RoomPad® zuzugreifen*
Instant Booking – Lizenz Firmenräume Enthält Basisfunktionen +

  • Room Service-Management,
  • Management unterstützter IoT-Sensoren (CSM, Ubigreen, Wisenet, VergeSense, Crestron),
  • unterstützt Videokonferenzplanung,
  • Verwaltung unterstützter AV-PLCs (AMX, Crestron, Extron),
  • Pulse-Box-Unterstützung*
Instant Booking – Lizenz Desk / Grundlegende Ressource Eine Lizenz pro Schreibtisch, Parkplatz, IT-Equipment, Fahrzeug usw.

  • Reservierungsmanagement (QR-Code, 3D-Karte, GP, RP…)
  • Problemmeldungen
  • Interaktive Statusanzeige in Echtzeit
  • Berichte und Nutzungsstatistiken

Diese Lizenz erlaubt NICHT die Installation eines DeskTag, ZoneTag, BoxPad oder einer Instant Box

Instant Booking – Lizenz Desk / Bereich Unternehmen Eine Lizenz pro Desk oder erweitertem Bereich

Beinhaltet alle Basisfunktionen +

  • Belegungsmanagement durch IoT-Sensor
  • Zuordnungssynchronisierung mit LDAP-Verzeichnis oder Drittanbieter-IWMS
  • Beinhaltet eine Gerätelizenz zur Unterstützung eines DeskTag oder ZoneTag

Diese Lizenz ist für die Verwaltung eines DeskTag oder ZoneTag zwingend erforderlich

Instant Booking – Lizenz Box / Manager-Büro Eine Lizenz pro Desk oder Manager-Büro

Beinhaltet alle Basisfunktionen +

  • Belegungsmanagement durch IoT-Sensor
  • Zuordnungssynchronisierung mit LDAP-Verzeichnis oder Drittanbieter-IWMS
  • Beinhaltet eine Gerätelizenz zur Unterstützung eines BoxPad oder Instant Box

Diese Lizenz ist für die Verwaltung eines BoxPad oder Instant Box zwingend erforderlich

Instant Booking – Grundrisslizenz Eine Lizenz für jede Etage

(zur Verwendung auf GroomPad, Portal, Instant Mobile App, RoomPad®)

  • Anzeige des Ressourcenstatus in Echtzeit
  • Bereichsmangement
  • Führung auf einer interaktiven Karte
  • Synchronisierung über eine Kartenmanagementplattform wird unterstützt (Surfy, Ellz und Beyond)
  • Problemmeldungen
  • Reservierung von Räumen und Schreibtischen
Instant Signage – Lizenz interaktive Touchscreen Eine Lizenz pro GroomPad* oder SignPad*

  • Verwaltung von interaktiven Multimedia-Inhalten
  • Konfigurierbare Anzeigemasken
  • Komplette Digital Signage

Für die Unterstützung eines unterstützten Digital Signage Players ist eine zusätzliche „Device Manager“-Lizenz erforderlich.

Instant Signage – Digital Signage-Bildschirmlizenz
  • Unterstützt alle Arten von Inhalten (Video, HTML, Widgets, Bilder usw.)

Für die Unterstützung eines unterstützten Digital Signage Players* ist eine zusätzliche „Device Manager“-Lizenz erforderlich.

Gerätelizenz Obligatorisch für jedes mit Instant Suite verbundene Gerät.

Diese Lizenz ist für jedes SharingCloud– oder Drittanbietergerät (Philips, Crestron, iAdea Pulse-Origin usw.) erforderlich.

  • Vollständige Geräteverwaltung (Bereitstellung, Überwachung, Fehlerbehebung, Konfigurationsverwaltung) über Instant Device Manager
  • Zugriff auf Android SharingCloud-App-Updates für unterstützte Geräte. Die Verwendung dieser Anwendungen ist für den Betrieb mit einer in SaaS bereitgestellten Instant Suite-Plattform zwingend erforderlich.
Instant TV-Lizenz Lizenz pro Viewer

Wie kann ich SharingCloud-Produkte kaufen?

SharingCloud funktioniert nach einem indirekten Modell.

Nur autorisierte Integratoren dürfen SharingCloud-Software und -Produkte verkaufen und installieren. Wir empfehlen Ihnen, sich für weitere Informationen an den SharingCloud-Vertrieb zu wenden.

Welche Sprachen unterstützt die SharingCloud-Lösung?

Instant Suite® ist in Französisch, Deutsch, Englisch-US und Englisch-GB verfügbar.

Die Benutzeroberflächen von RoomPad®, GroomPad, DeskTag und BoxPad sind in Französisch, Deutsch, Englisch-US, Englisch-UK, Arabisch, traditionellem Chinesisch, vereinfachtem Chinesisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Türkisch und Russisch verfügbar.

Auf Anfrage können auch andere Sprachen implementiert werden.

SignPad-Benutzeroberflächen sind nativ in allen Alphabeten verfügbar.

Welche Vorteile hat es letztendlich für meine Organisation, meine Mitarbeiter?

Instant Suite® von SharingCloud bietet eine moderne und effektive Antwort auf die Dynamik der Digitalisierung von Organisationen und eine Lösung für die Optimierung von Ressourcen und die Flex-Office-Verwaltung in einem Gebäude.

Diese Ressourcenoptimierung ist einer der Hebel, mit dem sich der ökologische Fußabdruck von Gebäuden und Betrieben reduzieren lässt.

Es ist auch eine Möglichkeit, die verschiedenen Dienstleistungen zu fördern, die den Mitarbeitern eines Standorts zur Verfügung gestellt werden, und ein wichtiger Träger des Unternehmensimages.

Ich bin ein Benutzer, welche Rendite kann ich erwarten?

Bereits eine kontrollierte Gewohnheitsumstellung und nicht sehr angstauslösend.

Sie verwalten Ihre Besprechungen weiterhin über Ihre E-Mail, ob Outlook – Lotus Notes, Google Kalender (oder über das Instant Booking-Portal):

  • Raumreservierung,
  • Management von Videokonferenzen, Hinzufügen von Teilnehmern, Einladung,
  • Zugangsanfrage für einen Besucher (+ Gäste-WLAN)
  • Anfrage für Raumservice (z. B. Kaffeepause).

Für ein „Spontanmeeting zu zweit oder zu dritt“ können Sie bei Bedarf spontan einen Raum auf RoomPad® oder GroomPad reservieren, ohne dass Sie Ihren PC erneut öffnen und Ihr Postfach checken müssen.

Mit Instant Mobile finden Sie endlich alle Funktionen von Instant Booking auf Ihrem Mobiltelefon.

Ich bin ein IT-Administrator, welche Rendite kann ich erwarten?

Die Administrator-Benutzeroberfläche ist benutzerfreundlich und sehr einfach zu bedienen. Wenig Unterbrechungen vorherzusagen und wenig Veränderungskultur zu implementieren.

Von einem PC aus können Sie alle Ressourcen, Rechte und Berechtigungen verwalten, die Parameter jeder Ressource ändern und dies in jedem Firmengebäude weltweit.

Instant Suite® generiert vollständige Berichte über Instant Metrics, entweder für die Nutzung von IT-Diensten oder eher für allgemeine Dienste oder Kommunikationsdienste.

  • Echtzeitüberwachung von RoomPad®/GroomPad
  • Aktuelle, zukünftige, vergangene Reservierungen, Anzahl freier/belegter Räume, Digital Signage
  • Durchschnittliche Dauer von Besprechungen, Anzahl der Teilnehmer pro Besprechung, pro Raum, die Auslastung von Ressourcen (Räume, Arbeitsplätze, Boxen, Parkplätze usw.), die No-Show-Rate
  • Berichte nach Benutzer

Ich bin Site-Manager, ich bin für allgemeine Dienstleistungen verantwortlich, welche Rendite kann ich erwarten?

Instant Booking kann die Anzahl nicht eingehaltener Reservierungen für Besprechungsräume drastisch reduzieren.

Statistiken aus unseren Datenbanken zeigen, dass die in Unternehmen beobachtete durchschnittliche Rate nicht eingehaltener Raumreservierungen von 30-35 % allmählich auf eine stabilisierte Rate von 5 % sinkt. Dies trägt dazu bei, eine effektive Verfügbarkeit in bestehenden Räumen zu schaffen oder die Anzahl der Räume bei gleichbleibendem Serviceniveau zu verringern.

Wir können sehen, dass die Kapitalrendite pro mit Instant Booking verwaltetem Raum nach 3-monatiger Nutzung etwa den jährlichen Kosten für einen Besprechungsraum entspricht.

Im Durchschnitt sind Arbeitsplätze 50 % der Zeit aus guten Gründen nicht belegt – weil wir in einem Raum in einer Besprechung, unterwegs, im Urlaub usw.

In Bezug auf das Flex-Office sind die beobachteten Gewinne unterschiedlich:

  • Arbeitsplatz-Belegungsraten steigen;
  • Umfragen zur Mitarbeiterzufriedenheit über ihren Arbeitsplatz verbessern sich;
  • Arbeitsplätze können freigegeben und gleichzeitig die Lebensqualität am Arbeitsplatz verbessert werden. Mehrere SharingCloud-Kunden konnten bis zu mehrere volle Bereiche freigeben;
  • Dadurch können frei gewordene Flächen für neue Nutzungen wie ko-kreative Bereiche, Entspannungsräume, Ruheräume genutzt werden;
  • Dies wirkt sich auch positiv auf die Energiebilanz Ihrer Gebäude aus.

Ich bin ein Kommunikations-/Marketingleiter, welche Rendite kann ich erwarten?

Sie verfügen über ein einfaches und kontrolliertes Tool für die Verwaltung und Verbreitung von Unternehmens- und/oder Handelsinformationen für die gewünschten Zielgruppen.
Sie können identische oder individuell abgestimmte Multimedia-Playlists nach Sendebildschirmen oder Gebäuden und Standorten erstellen.

Sie können einfach die mit lokalen Inhalten verknüpften Logiken von Unternehmensinhalten verwalten und so die Besonderheiten Ihrer verschiedenen Websites in den Regionen und in den Ländern, in denen Ihr Unternehmen präsent ist, beizubehalten.

Sie verfügen über Make Me Screen-Know-how, um redaktionelle Strategien für die Inhalte Ihrer Bildschirme und die gewünschten Interaktionen mit Ihren internen und externen Zielgruppen zu entwickeln.

Welche Rendite kann ich bei meinem Besuchermanagement erwarten?

Sie haben ein einfaches „Registrierungstool“ wie beim Check-in in einem Hotel, wenn Sie auf das GuestPad am Eingang des Standorts klicken.

Sie geben die notwendigen Informationen ein und können Dienste anfordern (Gäste-WLAN-Zugang, Taxireservierungen usw.).

Nach der Bestätigung kann die Karte für den Check-in gedruckt werden.
Mit dem GroomPad sehen Besucher den Raum, in dem ihre Besprechung stattfindet und orientieren sich im Gebäude.

Warum sollte ich nicht einfach ein iPad oder Galaxy Tab verwenden?

RoomPad® ist ein Profi-Gerät, PoE und WLAN, das für den Betrieb rund um die Uhr ausgelegt ist; es ist mit LEDs, einem Kartenleser und einer Wand- und Glaswandbefestigung ausgestattet.

Es wurde auch entwickelt, um IT-Sicherheitsregeln zu erfüllen, insbesondere in Bezug auf die Eindringgefahr in die lebenswichtigen Computersysteme von Unternehmen.

Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 790 €. (ohne Gerätelizenz)

Im Vergleich dazu wären die Kosten für eine iPad- oder Android-Tab-Lösung:

  • iPad (10,2″) 389 € / Samsung Galaxy (10″) 399 € unverbindliche Preisempfehlung
  • Wandhalterung mit Netzteil 400 € (es gibt andere zu günstigeren Preisen aber diese verbindet Sicherheit und Stromversorgung)
  • Netzwerkschnittstelle 90 €
  • Zwischensumme ab 879 €

Zu diesem Betrag müssen Sie eine Software oder „App“ für die Raumreservierung hinzufügen. Darüber hinaus benötigen Sie eine iPad- oder Galaxy Tab-Überwachungssoftware für Überwachungen, Updates usw.

Wir kennen die Kosten einer derartigen Software nicht.

Bei dieser Art von Tablet besteht eine erhebliche Diebstahlgefahr. Abgesehen von diesen Aspekten handelt es sich um Verbraucherprodukte, die nicht für den Einsatz rund um die Uhr vorgesehen sind.

Sie bergen auch erhebliche Risiken in Bezug auf die IT-Sicherheit.

Welchen Support bieten Sie Ihren Kunden?

SharingCloud bietet seinen Kunden zwei Arten von Support. Eine Wartung für Software und eine andere für Hardware.

Bei einer Installation im SaaS-Modus gewährt die Zahlung der Jahreslizenz Zugang zu den funktionalen Weiterentwicklungen von Instant Suite® und bei Problemen zum Support-Team.

Bei einer On-Premise-Installation gewährt die Zahlung der Jahreslizenz oder eines speziellen TMA-Vertrags Zugang zu den funktionalen Weiterentwicklungen von Instant Suite® und bei Problemen zum Support-Team.

SharingCloud-Hardware (RoomPad®, GroomPad-Player, Instant Player, SignPad, Instant Box, BoxPad, GuestPad) verfügt über eine Garantie von 3 Jahren.

Die von SharingCloud unterstützte Hardware hat die vom jeweiligen Hersteller angebotene Garantie.

Als Anhaltspunkt und nicht abschließend:

  • Tablets von Crestron, Philips, IadeA,
  • Sensoren von CSM, Ubigreen, Crestron, Vergenses, Wisenet
  • digitale Tintenetiketten für DeskTag
  • Bildschirme für GroomPad, SignPad, standardmäßige Digital Signage
  • IoT-Sensoren
  • Smartphones, iOS oder Android, mit der Instant Mobile-App.

Der Support-Service ist montags bis freitags von 9:00 bis 18:00 Uhr (Pariser Zeit) geöffnet, außer an Feiertagen.

Unsere Kunden können die Support-Abteilung entweder kontaktieren:

  • Über das Support-Portal
  • Per E-Mail an die folgende Adresse support@sharingcloud.com
  • Telefonisch unter +33 82 595 539 (0,15 € inkl. MwSt. / Min.).

Technische Fragen

Hat Instant Booking eine Schnittstelle mit MS Outlook, Exchange, MS 365, Lotus Domino, Google Calendar?

Ja. Instant Booking hat Schnittstellen zu den folgenden Messaging-Softwareversionen:

  • Microsoft Exchange 2007+
  • Lotus Notes Domino 8.5+ / IBM Verse
  • Microsoft Office 365
  • Google Suite.

Gibt es ein Plugin für Outlook?

Unser Outlook-Plug-in bietet Ihren Benutzern eine ergonomische Oberfläche, mit denen sie schnell verfügbare Besprechungsräume finden können, die ihren Kriterien entsprechen, und mit wenigen Klicks ihre Videokonferenzen planen, den Besucherzugang verwalten und ihre Serviceanfragen übermitteln können.

Muss RoomPad für die Nutzung von Instant Booking installiert werden?

Nein, Instant Booking ist eine Lösung zur Verwaltung und Optimierung von Raumreservierungen, die ohne einen am Eingang zu den Räumen installierten Touchscreen verwendet werden kann.

Andererseits ist Instant Booking notwendig, damit die Touchscreens für die Reservierung, Information und Orientierung vor den Räumen (RoomPad®) oder in den Besucherempfangsbereichen (GuestPad) und in der Nähe der Aufzüge (GroomPad) sowie die DeskTags an den Arbeitsplätzen verwendet werden können.

Wie wird RoomPad installiert?

RoomPad® wird neben dem Besprechungsraum installiert, für den es bestimmt ist.

Es wird mit einer Halterung für feste Trennwände oder Glastrennwände geliefert.

Wie wird GroomPad installiert?

GroomPad wird in einer Empfangshalle oder in der Nähe der Aufzüge installiert.

SharingCloud empfiehlt die Installation im Querformat.

Je nach gewünschter Konfiguration wird GroomPad auf einem Ständer befestigt oder mit einer Wandhalterung befestigt.
Für andere Installationsarten wie Einbau oder Verschalung empfehlen wir Ihnen, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Wir werden den Kontakt zu unseren Integratoren herstellen.

Wie wird DeskTag installiert?

DeskTag, ein digitales Tintenetikett, muss nicht angeschlossen werden, da DeskTag batteriebetrieben ist.

Es wird mit einer Halterung am Arbeitstisch oder mit einer „Wandhalterung“ z.B. an einer Trennwand zwischen zwei Arbeitsstationen befestigt.

Wie wird BoxPad installiert?

BoxPad wird mit einer Halterung geliefert, mit der es an einer Arbeitsfläche oder an einer Trennwand- oder Glastrennwand befestigt werden kann.

BoxPad wird über ein USB-C-Kabel mit Strom versorgt und kommuniziert über WLAN in Echtzeit mit Instant Booking.

Optional ist ein PoE-Adapter erhältlich.

Wie wird Instant Box installiert?

Instant Box besteht aus einem Präsenzsensor, einer LED, einem Hub und einem Empfänger.

  • Der Präsenzsensor wird in der Regel an der Decke oder in der oberen Ecke über der Eingangstür des jeweiligen Raumes montiert.
  • Die LED wird vorzugsweise außerhalb des Raumes über der Eingangstür montiert.

Der Hub (der bis zu 5 LEDs verwaltet) und der Empfänger können im Technikraum installiert werden. Die kabelgebundene Reichweite beträgt bis zu 100 Meter.

Wie wird GuestPad installiert?

GuestPad ist ein 10“-Touchscreen, der beispielsweise an der Rezeption installiert werden kann.

Es kann auf einem Fuß oder an einer geschlossenen oder verglasten Trennwand befestigt werden.

GuestPad kann in ein SignPad, ein Touchscreen beliebiger Größe integriert werden.

Je nach Konfiguration Ihrer Rezeption kann eine Installationsstudie sinnvoll sein.

Wie wird SignPad installiert?

SignPad ist ein digitaler und interaktiver Touchscreen mit einer Größe von 10“ bis 75“.

Je nach gewünschter Konfiguration sind die Installationsmöglichkeiten unterschiedlich: Wandmontage, freistehend, versenkt usw.

Wie werden die verschiedenen SharingCloud-Geräte mit Strom versorgt?

Produit PoE 110/ 220V USB-C Pile RJ45 Ethernet Wi-Fi
RoomPad®  X X X X
GroomPad X X X
BoxPad X X  via injecteur PoE X
SignPad X X X X
GuestPad X X X X
DeskTag X
Instant Box X X X

Wie verwaltet man eine Videokonferenz über Instant Booking?

Mit Instant Booking kann der Organisator einfach durch die Reservierung eines oder mehrerer Videoräume im eigentlichen Sinne des Begriffs oder eines virtuellen Videoraums („virtual Room“) eine Videokonferenz organisieren.

Je nach vorhandenen Videokonferenz-Konfigurationen und -Architekturen bietet Instant Booking verschiedene Möglichkeiten, die von „Point-to-Point“-Anrufen bis hin zur vollständigen Automatisierung von Videokonferenzen (Dial out) reichen.

Kann ich meine Firmenkarte in RoomPad® verwenden?

RoomPad® verfügt über einen integrierten Kartenleser (RFID / NFC / Mifare / HID), mit dem Sie Ihre Karte mit der im Firmenverzeichnis (AD/LDAP) angegebenen Identität verknüpfen können.
Diese Zuordnung erfolgt während der ersten Verwendung der Karte über einen Selbstregistrierungsmechanismus.

Abhängig von der Vertraulichkeitsstufe, die Ihre Organisation für eine bestimmte Art von Besprechungsraum oder für einen kompletten Standort verlangt, können Reservierungen und vorzeitige Freigaben eine Authentifizierung per Karte erfordern.

Einige kompatible Bildschirmmodelle haben keinen integrierten Kartenleser, können aber über einen optionalen externen USB-Leser verfügen.

Welche Standards für Kartenleser werden unterstützt?

Die Kartenleser unterstützen die Standards HID Prox, RFID, NFC, Mifare (Frequenzen 125 KHz oder 13,56 MHz).

Wie wird der Portierservice verwaltet?

Der Portierservice wird weiterhin von den Diensten oder Dienstleistern verwaltet, mit denen das Unternehmen Verträge abgeschlossen hat.
Wenn der Organisator einen Raum reserviert, bietet ihm ein Formular in Instant Booking ausschließlich alle mit diesem Zimmer verbundenen Leistungen an.

Jeder Raum ist daher unabhängig von den anderen konfigurierbar.

Auf GroomPad oder über Instant Mobile kann ein Mitarbeiter oder Besucher durch direktes Anklicken des Portierservice auf dem Bildschirm zugreifen.

 

Ein Ticketing-System stellt den Workflow zwischen der Anfrage und der Umsetzung durch den jeweiligen Dienstleister sicher. Wenn Instant Booking ein eigenes Ticketsystem anbietet, kann es mit bestehenden Systemen im Unternehmen oder vom Dienstleister verbunden werden.

Ist Instant Suite eine Cloud-Lösung?

Ja, Instant Suite kann im Cloud-Modus (SaaS) genauso installiert werden wie im On-Premise-Modus.

Kann Instant Suite auf meinen Servern gehostet werden?

Ja, Instant Suite kann auf Unternehmensservern im On-Premise-Modus gehostet werden, genauso wie es im Cloud-Modus (SaaS) installiert werden kann.

Welche Architektur ist erforderlich?

Instant Suite® wird auf physischen oder virtuellen Linux-Servern wie Red Hat Enterprise, CentOs oder Ubuntu installiert.

Instant Suite kann im 2- oder 3-Tier-Modus bereitgestellt werden: NGINX für http, APACHE als Anwendungsserver und PostgreSQL für die Datenbank. Alle asynchronen Tasks werden von Celery/RabbitMQ erledigt.

Instant Suite® lässt sich integrieren in:

  • Einen beliebigen LDAP/AP-Server (in LDAPS) für die Authentifizierungsverwaltung,
  • SSO-Lösungen wie Kerberos oder SAML, OAuth 2.0
  • Videokonferenzinfrastrukturen wie Cisco TMS über authentifizierte Webdienste (HTTPS)
  • Video-Streaming-Infrastrukturen mit RTSP- oder HLS-Protokollen
  • SMTP-Dienste für E-Mails.

Wichtige Funktionen

Kann ich einen Raum per E-Mail reservieren?

Ja. Ein Besprechungsraum kann direkt über Ihre E-Mail-Software Outlook, MS365, Lotus Notes, IBM Verse oder Google Kalender reserviert werden.

Für Outlook ist ein optionales Plug-in verfügbar.

Ein Besprechungsraum kann über das Instant Booking-Portal reserviert werden, und Sie können auch spontan einen Raum für eine spontane Besprechung über RoomPad®, GroomPad oder Instant Mobile reservieren.

Anschließend kann eine Authentifizierung per Karte – oder manuell – verlangt werden.

Kann ich einen Raum mit RoomPad® reservieren?

Ja. Für ein spontanes Meeting kann spontan ein Besprechungsraum reserviert werden. Anschließend kann eine Authentifizierung per Karte – oder manuell – verlangt werden.

Sie können auch einen Besprechungsraum über GroomPad buchen.

Die minimale/maximale Reservierungsdauer und die Authentifizierung können für jeden Raum vollständig konfiguriert werden, bei Bedarf auch für jedes RoomPad®.

Kann ich einen Raum freigeben?

Ja, ein Besprechungsraum kann vorzeitig freigegeben werden, wenn die Besprechung vor der geplanten Endzeit endet. Anschließend kann eine Authentifizierung per Karte – oder manuell – verlangt werden.

Wenn der Organisator nicht im Raum erscheint, kann dieser außerdem automatisch nach einem Zeitraum freigegeben werden, der gemäß den Gewohnheiten und Gepflogenheiten jeder Organisation konfiguriert werden kann.

Kann ich eine laufende Besprechung verlängern?

Ja, es ist möglich, eine laufende Besprechung zu verlängern, entweder direkt durch Klicken auf die Verlängerungsschaltflächen auf dem RoomPad® oder über Instant Booking oder Instant Mobile – je nach Raumverfügbarkeit.

Kann ich über mein Smartphone einen Raum oder einen Arbeitsplatz reservieren?

Ja, dank Instant Mobile, das voll in Instant Booking integriert ist, kann ein Raum, ein Arbeitsplatz oder sogar ein Parkplatz per Smartphone reserviert werden.

Kann ich einen Videokonferenzraum per E-Mail reservieren?

Ja, mit Instant Booking können Sie einen Videokonferenzraum sowie einen Besprechungs- oder Schulungsraum oder sogar ein Auditorium/Hörsaal reservieren.

Kann ich Medien auf RoomPad®, SignPad & GroomPad verbreiten?

RoomPad® zeigt nicht nur den Namen des Raums, seinen Zeitplan und seine Verfügbarkeit an, sondern ermöglicht auch die Übertragung aller Arten von Medien: Bilder, Videos, RSS-Feeds, Webseiten.

GroomPad dient nicht nur als Orientierungsplan zum Finden und Reservieren eines Raums zum Übertragen von jeder Art von Medien: Bilder, Videos, RSS-Feeds, Webseiten.

SignPad dient nicht nur als interaktiver Touchscreen, sondern kann auch jede Art von Medien übertragen: Bilder, Videos, RSS-Feeds, Webseiten.

GuestPad nicht nur als Besuchermanagement-Tool, sondern kann auch jede Art von Medien übertragen: Bilder, Videos, RSS-Feeds, Webseiten.

Wenn RoomPad® nicht mehr funktioniert, kann ich weiterhin Räume reservieren?

Ja, da die Reservierung von Räumen über das Messaging-Tool oder Instant Booking erfolgt, hat der Funktionsausfall eines RoomPad® keinen Einfluss auf den angebotenen Dienst. Andererseits ist die spontane Reservierung über RoomPad® möglicherweise nicht mehr aktiv. Wenn das RoomPad® nicht funktioniert, erfolgt keine automatische Freigabe. Steht ein Raum beispielsweise aufgrund von Wartungsarbeiten an Geräten im Augenblick nicht zur Verfügung, kann er vorübergehend als nicht reservierbar erklärt werden und das zugehörige RoomPad® kann das Datum der Wiederinbetriebnahme anzeigen und weiterhin Unternehmensinformationen übertragen.

Wie finde ich einen Raum, einen Bereich, eine Person?

Alle Räume, Bereiche und Personen können auf den Gebäudeplänen lokalisiert werden, die auf Instant Mobile, GroomPad & RoomPad® angezeigt werden.

Was versteht man unter Portierservice?

Der Portierservice umfasst einerseits die Dienstleistungen für die Bewohner eines Gebäudes oder Standorts und andererseits die raumbezogenen Dienstleistungen.

Der Zugang zum Gäste-WLAN, die Reservierung eines Taxis, die Bestellung von Mahlzeiten und Kaffeepausen sind Beispiele für Portier-Dienstleistungen für die Bewohner.

Die Möglichkeit, einen tragbaren Videoprojektor und ein HF-Mikrofon zu bestellen, einen Schulungsraum entsprechend der gewünschten Form neu zu konfigurieren, eine Kaffeepause einzulegen, sind Beispiele für den mit dem Raum verbundenen Portierservice.

Bleiben wir in Verbindung!

Registrieren

Erhalten Sie unseren monatlichen Newsletter mit Neuigkeiten von SharingCloud, unseren neuen Kunden, unseren Projekten.

Neswletter

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Weitere Informationen finden Sie auf unserer DSGVO-Seite.

SharingCloud ®2022